SCHLIESSEN

Suche

Evangelische Jugendarbeit

Gruppenfahrt für Jugendliche zum Bundesligaspiel HSV – Ingolstadt

21.01.2016 | Zusammen mit der Initiative „Stars4kids“ bietet die evangelische Kirche in Ostholstein Ende Februar eine Fahrt zum Heimspiel des HSV gegen den FC Ingolstadt an. Ein Teil der Ticketerlöse wird für Kinder in Not gespendet.

Die Vorbereitungen auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga laufen auf Hochtouren. Die Teams starten in die Trainingslager, um sich optimal auf die Rückrunde vorzubereiten. Wie gut die Vorbereitung für den HSV ablief, können die Jugendlichen im Kirchenkreis Ostholstein dank der Aktion "Stars4kids" beim Heimspiel des HSV gegen den FC Ingolstadt am Samstag, 27. Februar 2016, um 15.30 Uhr live im Volksparkstadion erleben.

"Das Angebot richtet sich vor allem an Jugendliche, aber auch jüngere Kinder dürfen gerne in Begleitung ihrer Eltern mitkommen", sagt Roman Röpstorff, Diakon und Leiter der Jugendarbeit der Kirchengemeinde Curau. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten neben der Sitzplatzkarte PK3 für diese Partie auch einen Original-HSV-Fan-Schal. Pro Ticket gehen vier Euro direkt an nationale und internationale Hilfsprojekte der Stiftung "Profifußballer helfen Kindern".

Auf der Seite desEvangelischen Jugendwerks können sich Interessierte das Anmeldeformular als PDF herunterladen.

Die verbindlich unterschriebenen Anmeldungen gehen bis spätestens 23. Februar 2016 schriftlich oder persönlich an: Roman Röpstorff | Curauer Dorfstraße 6. | 23617 Curau oder per Fax an 04505 236. Weitere Infos gibt es per E-Mail: diakon@curau.de oder telefonisch unter 0160 1503106.

Der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 36 Euro inklusive Busfahrt ist bis zum 23. Februar 2016 zu überweisen auf das Konto der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Curau |Sparkasse Holstein | IBAN DE62 2135 2240 0042 0006 20 | Verwendungszweck HSV-Spiel.

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit einem Reisebus der Firma Witt.