SCHLIESSEN

Suche

Kloster Cismar
Kloster Cismar © Kirchenkreis Ostholstein

Veranstaltungen des Kirchenkreises Ostholstein im Kloster Cismar

Information

Das Kloster Cismar war von 1245 bis 1561 ein Benediktinerkloster in Cismar, Gemeinde Grömitz in Schleswig-Holstein und dient heute im Sommer als Dependance des Landesmuseums Schleswig-Holsteins für Kunstausstellungen. Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Ostholstein, zu dem Kloster Cismar gehört, möchte mit einer Reihe von spirituellen Veranstaltungen das kirchliche Leben ins Kloster zurückbringen.

Über >>> diesen Link   können Sie einen Blick ins Innere des Klosters werfen.

 

ERSTE SOMMERVERANSTALTUNGEN UNTER CORONA-BEDINGUNGEN

© Merle Fromberg

Arndts Pilgerreise – Kloster Cismar kreativ entdecken

Der junge Arndt wird von einer rätselhaften Krankheit geplagt. Sein Vater, der angesehene lübbsche Kaufmann Hans Hilgendorp schickt ihn auf eine Pilgerreise ins Kloster Cismar. Wird die Heilige Johannisquelle seinem einzigen Sohn die erhoffte Heilung bringen? Und was wird aus der wertvollen Reliquie, die Arndt als Geschenk an die Mönche mit im Gepäck trägt?

Auf einem Spaziergang durch die Klosteranlage hören wir die Geschichte von Arndts abenteuerlicher Reise. Wir werden hineingenommen in das Leben und Geschick der Pilger und Mönche in der Blütezeit des Klosters im 14. Jahrhundert. Unterwegs geben wir unseren eigenen Klosterentdeckungen mit verschiedenen Materialien einen kreativen Ausdruck.

Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahre.

Termine: Dienstag, 1+8.+15.+22.+29. Juni; 6.+13. Juli, Beginn: 14.30 und 16 Uhr, Dauer jeweils 1 Stunde,

Treffpunkt: „Kunstraum Remise“, Kloster Cismar, Bäderstr. 42, 23743 Grömitz

Kostenbeitrag pro Person 5-10 Euro (nach Selbsteinschätzung) 

Leitung: Dorothea Jöllenbeck (Kreativ-Angebot) und Claudia Süssenbach (Erzählung)

Anmeldung erbeten unter kloster.cismar@kk-oh.de oder 0151-41486039.

Sommerpilgern
Sommerpilgern © Claudia Süssenbach

Sommer-Pilgern in Ostholstein

In alten Zeiten war das Kloster Cismar das Ziel zahlloser Pilger. Doch auch heute noch haben die alten Backsteinmauern eine besondere Anziehungskraft. 

Zwischenstation für fußlahme Pilger war früher das Hospital zum Heiligen Geist in Neustadt. Dort, in der kleinen Hospitalkirche am Hafen, beginnt diese Tages-Pilgertour. Die Route führt entlang der Küste (ca. 24 km) oder alternativ durchs schöne ostholsteinische Hinterland (ca. 19 km) bis nach Cismar.  Die Pilgernden sind allein oder zu zweit unterwegs, zu Fuß oder mit dem Fahrrad, im jeweils eigenen Tempo. 

Zur Einstimmung gibt es morgens um 10.00 Uhr einen geistlichen Impuls in der Hospitalkirche. Dort erhalten alle Pilgernden eine Wegbeschreibung und weitere spirituelle Anregungen für unterwegs. Der Tag endet um 17.15 Uhr mit einem Erfahrungsaustausch und einem Abendsegen in  oder vor der Klosterkirche. Wer schon früher ankommt, findet Ruhe und Stärkung im Klostercafé.

Die Rückfahrt nach Neustadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus 5800) ist um 18.13 Uhr möglich.

 

Termine: 25.+30. Juni, 3.+9. Juli, 10.00 – 17.45 Uhr

Treffpunkt: Hospitalkirche Neustadt (Am Hafen)

Leitung: Pastorin Dr. Claudia Süssenbach

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, aber erwünscht unter kloster.cismar@kk-oh.de oder 0151-41486039