SCHLIESSEN

Suche

Kirchengemeinde Eutin

Ansgarkreuz für Susanne Kasten

13.10.2016 | Die Eutinerin wird am Sonntag in der Michaeliskirche für ihr langjähriges Engagement geehrt.

Susanne Kasten.

Eutin. Die Eutinerin Susanne Kasten wird im Gottesdienst am kommenden Sonntag, 16. Oktober, um 10.30 Uhr in der St. Michaeliskirche das Ansgarkreuz erhalten. Das Ansgarkreuz der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Nordeutschland (Nordkirche) ist eine Auszeichnung, die Gemeindegliedern verliehen werden kann, die "durch großen persönlichen Einsatz in der kirchlichen Arbeit in der Öffentlichkeit hervorgetreten sind", wie es in den Richtlinien heißt.

Der Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Eutin würdigt mit der Auszeichnung das langjährige Engagement von Susanne Kasten insbesondere für den Gemeindebrief und die Diakonie, aber auch für ihre Tätigkeit im Kirchengemeinderat und in den verschiedenen Ausschüssen.

"Sie ist einfach immer da, wenn man sie braucht", sagt Pastorin Maren Löffelmacher, Vorsitzende des Kirchengemeinderates, über Susanne Kasten. Sie freue sich, ihr am Sonntag gemeinsam mit Propst Peter Barz die Auszeichnung in Form einer Brosche, die einer Schmuckfibel aus dem 9. Jahrhundert nachempfunden ist, überreichen zu könnnen. Alle, die dieses besondere Ereignis mitfeiern möchten sind herzlich eingeladen zum Gottesdienst und anschließenden Empfang.