SCHLIESSEN

Suche

KiTa-Werk

Du sollst ein Segen sein - Verabschiedung von KiTa-Leiterin Regina Walter

07.09.2017 | Nach mehr als 30 Jahren Dienstzeit wurde Frau Regina Walter im Rahmen eines Festgottesdienstes am 04.09.2017 als langjährige Leitung in der Ev. Kindertagesstätte in Curau verabschiedet.

Curau, Verabschiedung, Gottesdienst Kita-Leiterin Regina Walter(2.v.l:)Pastor Florian Gottschalk, Beate Brand und Rolf Petersen
Curau, Verabschiedung, Gottesdienst Kita-Leiterin Regina Walter(2.v.l:)Pastor Florian Gottschalk, Beate Brand und Rolf Petersen

Frau Walter war zunächst 10 Jahre im Gruppendienst tätig und hat dann die Einrichtungsleitung  übernommen. Dort hat sie die Einrichtung  durch konzeptionelle Arbeit und  „mit dem Herz am rechten Fleck“  entscheidend geprägt. So war es nicht verwunderlich, dass die Kinder der Einrichtung  ihr zum Abschied liebevoll gestaltete  Herzen überreichten und Frau Burmeister als dienstälteste Mitarbeitende lobende Wort zum Abschied aussprach.

Die 61-jährige Mitarbeitende des Kirchenkreises  geht jedoch nach 20 Jahren Leitung noch nicht in den wohlverdienten Ruhestand, sondern wird die nächsten Jahren „NOCH EIN SEGEN“ für  die Kindern in der Ev. Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt" in Gleschendorf sein.  So war auch „Du wirst ein Segen sein“ das Thema des Verabschiedungs-Familien-Mitmach-Gottesdienstes, der alle berührte.  Passend dazu  wurde in der Kirche  von Pastor Florian Gottschalk das  Thema  in Szene gesetzt. In der Segenswerkstatt durften Klein und Groß  Ihre Segenswünsche  für Familienmitglieder, Freunde und Menschen, die ihnen am Herzen liegen, gestalten. 

Im Namen der Kirchengemeinde und des Kirchenkreise sprach  das langjährige Kirchengemeinderatsmitglied  Rolf Petersen den Dank an Frau Walter aus und würdigte ihren engagierten, 20-jährigen Einsatz. Schließlich war es Herr Petersen, der seinerzeit Frau Walter als Leitung ausgesucht hatte. Herr Petersen war auch die treibende Kraft, dass die Trägerschaft der Kindergartens am 01.01.2016 zum Kindertagesstättenwerk des Ev.-Luth. Kirchenkreis Ostholstein wechselte.

Da auch die neue Wirkungsstätte eine Einrichtung des Kindertagesstättenwerkes des Ev.-Luth. Kirchenkreises Ostholstein ist,  bleibt Frau Walter uns weiterhin als segensreiche Mitarbeitende im Gruppendienst erhalten.