SCHLIESSEN

Suche

Vorbereitung auf den Weltgebetstag

Evangelisches Frauenwerk lädt zu Werkstatt-Veranstaltungen ein

07.01.2021 | Eutin. Wenn etwas aktuell die weltweite Verbundenheit spüren lässt, dann wohl die Corona-Pandemie. Auch der Weltgebetstag, der konfessionsübergreifend am ersten Freitag im März begangen wird, steht ganz im Zeichen der weltweiten Verbundenheit – und der Pandemie.

WGT 2021
WGT 2021

 

In diesem Jahr sind es Frauen des östlich von Australien im Südpazifik gelegenen Inselstaats Vanuatu, die den gemeinsamen Gottesdienst mit Texten, Liedern und landeskundlichen Informationen vorbereiten. Ein zentrales Thema wird dabei der Klimawandel sein, der die christlich geprägte parlamentarische Republik und die dort lebenden knapp 300.000 Menschen existenziell bedroht.

Traditionell bietet das Frauenwerk im Januar zwei Werkstätten an, in denen sich Frauen aus den Gemeinden inhaltlich auf den Weltgebetstag und das jeweils gastgebende Land vorbereiten, was in diesem Jahr nicht ganz so einfach ist. Geplant ist deshalb eine vom Team Neustadt vorbereitete Online-Werkstatt am Samstag, 16. Januar in der Zeit von 9.30 – 14 Uhr mit anschließender Online-Andacht.

Alternativ können sich Interessierte aber auch für die vom Team Eutin vorbereitete Online-Werkstatt mit anschließender Andacht am Samstag, 23. Januar zwischen 9 und 14 Uhr entscheiden.

Eine Anmeldung mit vollständigem Namen und Anschrift wird erbeten bis zum 15. bzw. 22. Januar und zwar per E-Mail an Astrid.Faehling@kk-oh.de oder unter Tel. 04521-8005-211.

Für Technikferne wird es am 15. bzw. 22. Januar jeweils um 16 Uhr eine Technikeinweisung geben. Auch die Kirchengemeinden sind informiert und können unter Umständen behilflich sein.

 

>>> Hier finden Sie den Einladungsbrief zum Download