SCHLIESSEN

Suche

Kirchengemeinde Timmendorfer Strand

If music be the food of love - Arien von Händel und Purcell in der Waldkirche

29.03.2016 | Am 1. April ist ein besonderes Konzert in der Waldkirche in Timmendorfer Strand zu hören. Die international erfolgreiche Sopranistin Gudrun Sidonie Otto wird gemeinsam mit Jan Weinhold am Cembalo einige der berühmtesten Arien von Georg Friedrich Händel zu Gehör bringen.

Weltweit erfolgreiche als Sopranistin: Gudrun Sidonie Otto.

Timmendorfer Strand. 'Ombra mai fu', besser bekannt als das berühmte 'Largo', 'Lascia cio pianga', 'Piangero' aus den Opern Xerxes, Rinaldo und Julius Cäsar, werden  neben Arien aus dem Messias am Freitag, 1. April, um 19:30 Uhr in der Waldkirche in Timmendorfer Strand zu hören sein. Der 'Englischer Orpheus' genannte Henry Purcell hat einige der schönsten und tiefgreifendsten Werke der Barockmusik geschrieben, Von ihm stammt auch der Song ' If music be the food of love' der diesem Programm seinen Titel gab.

Jan Weinhold wird dazu Werke der Komponisten am Cembalo beisteuern. Gudrun Sidonie Otto aus Basel, gerade von Konzerten aus Australien zurückgekehrt, war schon vielfältig in Timmendorfer Strand zu hören, als Solistin bei Bachkantaten, bei Liederabenden mit Werken von Mendelssohn Schumann und Vertonungen von Schiller Texten sowie bei zweien der regionalen Chorprojekte, unter anderem auch als Solo-Sopranistin in der Messias-Aufführung 2013.

Der Eintritt zu diesem gut einstündigen besonderen Abend ist frei, am Ausgang wird eine großzügige Kollekte erbeten, die die Finanzierung dieses Abends gewährleisten soll.