SCHLIESSEN

Suche

Frauenwerk

Nachtgebet und Andacht in einem Garten

14.09.2021 | Cismar/Eutin. „Mehr Frauen in die Politik“, unter dieser Überschrift findet am Donnerstag, 16. September um 18 Uhr im Kloster Cismar (Bäderstr. 42) das nächste Politische Nachtgebet des Evangelischen Frauenwerks statt.

Herbstblüten
Herbstblüten

Es wird unter anderem um die Frage gehen, warum die männliche Dominanz im Bundestag auch nach der kommenden Bundestagswahl unverändert hoch sein wird und welche Auswirkungen das auf die Politik hat. „Es soll ein Abend voller Informationen, Gottes Wort und mit einigen Impulsen sein, wie sich die Verhältnisse auf Dauer ändern lassen“, so Astrid Faehling vom Frauenwerk. Als Referentin des Abends wird Ute Behrens vom Kommunalpolitischen Frauennetz Ostholstein e. V. erwartet.

Um ein Bibelwort geht es am Tag darauf, Freitag, 17. September, um 15 Uhr im privaten Garten von Brigitte Schmidt-Künzel im Parkweg 4 in Eutin. „Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wir er nicht auslöschen“, heißt es in der Bibel bei Jesaja 42,3. Damit verbindet sich die für Gartenfreundinnen spannende Frage, wie Pflanzen im Garten eigentlich bewertet werden und inwieweit sich das auch auf das menschliche Leben allgemein übertragen lässt. Es gibt Kaffee und Kuchen. 

 Für beide Veranstaltungen wird um telefonische Voranmeldung unter Tel. 04521-8005-211 gebeten. Ein spontaner Besuch ist aber ebenfalls möglich.