SCHLIESSEN

Suche

Kirchengemeinde Ratekau

Ratekauer Kita „Sonnenstrahl“ wird 50

09.07.2021 | Vor 50 Jahren öffnete der evangelische Kindergarten in Ratekau erstmals seine Pforten. Das ist 50 Jahre her.

Jubiläum Kita Sonnenstrahl
Jubiläum Kita Sonnenstrahl

Vor 25 Jahren wurde aus dem Kindergarten dann die Kindertagesstätte „Sonnenstrahl“, und es wurde ein Förderverein gegründet. 

Die Kita will das ein bisschen feiern und hat deshalb für Ende Juni das Theater Wolkenschieber eingeladen. Für die Kinder und ihre Eltern spielt die Truppe ihr neues Stück „Grasflüstern“. Am 5. September wird es dann einen Festgottesdienst mit anschließendem Empfang für geladene Gäste geben. Im Gottesdienst werden einige Kinder etwas vorführen. Und hinterher ist dann hoffentlich noch Zeit für einige Grußworte und gute Gespräche. Aber es soll auch mit allen anderen gefeiert werden, die Lust dazu haben. Deshalb war ursprünglich ein Tag der offenen Tür geplant, der nun aber auf 2022 verschoben wurde – wenn hoffentlich keine Corona-Beschränkungen mehr gelten.

Ein kleiner Überblick über die Stationen der vergangenen Jahre: Nach der Eröffnung 1971 wurde 1989 erstmals eine bauliche Erweiterung vorgenommen, damit mehr Gruppen Platz finden. Sieben Jahre später (1996) wurde das 25-jährige Bestehen gefeiert. Seither heißt die Kita „Sonnenstrahl“. 15 Jahre später (2009) wiederum wurde wieder zur Maurerkelle gegriffen und das Gebäude erneut erweitert.

2015 ist Burga Hahn als Leiterin in den Ruhestand gegangen und Bianca Thielke übernahm ihre Aufgaben. Auch sie hat inzwischen bauliche Erweiterungen angestoßen, die 2020 in Angriff genommen wurden, um Räumlichkeiten für eine zweite Krippengruppe zu schaffen.

Aktuell werden knapp 100 Kinder im Alter von 1-6 Jahren in sechs Gruppen betreut. Das Team besteht aus 18 pädagogischen Fachkräften, einer Küchenkraft, zwei Reinigungskräften, einem Hausmeister und der Leitung. Geöffnet ist die Kita von 7 bis 17 Uhr. Weitere Infos: www.ev-kita-sonnenstrahl-ratekau.de