SCHLIESSEN

Suche

Kirchengemeinde Süsel

„Sonntags am frischen Wasser“: Online- Angebot des Kirchenkreises Ostholstein

30.06.2020 | Eutin/Süsel. Der Kirchenkreis Ostholstein wird bis Ende des Jahres an jedem ersten Sonntag im Monat zu einem Online-Gottesdienst einladen.

Süsel
Süsel

Hier geht es zum Online-Gottesdienst aus Süsel >>>

 

Die Beiträge, die über die Internetseite des Kirchenkreises verlinkt werden, sollen in ihrer formalen Gestaltung freier gefasst sein als dies bei regulären Gottesdiensten der Fall ist. „Sonntags am frischen Wasser“, so lautet der Titel der Reihe, die sich nicht als Konkurrenz zu den normalen Sonntagsgottesdiensten versteht, sondern als ergänzendes Angebot, das sich auch am
Sonntagnachmittag oder unter der Woche mit Gewinn anschauen lässt.

„Wir haben in den vergangenen Wochen mit unseren vorproduzierten Online-Gottesdiensten sehr positive Erfahrungen gesammelt und wollen dieses Angebot aufrechterhalten. Nicht nur wegen der Corona-Pandemie und damit verbundener Einschränkungen bei den regulären Sonntagsgottesdiensten vor Ort, sondern weil wir die Hoffnung haben, damit auch Menschen anzusprechen, die wir sonst eher selten in unseren Kirchen sehen“, erläutert Propst Peter Barz.  

Der nächste Beitrag, der am Sonntag, 5. Juli ab 10.30 Uhr online unter www.kirchenkreis-ostholstein.de abrufbar sein wird, ist ein ganz besonderer: er wurde nicht in einer Kirche aufgezeichnet, sondern kommt vom „Lebensweg Süsel“, der im Mai eröffnet wurde. Dabei handelt es sich um einen mit spirituellen Haltepunkten versehenen Rundweg, dessen Start- und Endpunkt die Kirche St. Laurentius in Süsel ist. Strandpastorin Katharina Gralla und Pastor Matthias Hieber, die die Idee dazu hatten, haben sich vor einigen
Tagen gemeinsam mit einigen jüngeren und älteren Gemeindegliedern auf den Weg gemacht und wurden dabei von einem Kameramann begleitet. Ihre Musik- und Wortbeiträge laden ein, den „Lebensweg Süsel“ kennenzulernen und ihn vielleicht bei einer anderen Gelegenheit selbst einmal zu gehen – und sich mit
Fragen zu beschäftigen, denen sich wohl jeder Mensch im Leben früher oder später stellen muss.