SCHLIESSEN

Suche

Synode
Synode © Melina Ulbrich

Kirchenkreissynode

Die Kirchenkreissynode ist das oberste Beschlussorgan des Kirchenkreises. Die Aufgaben und Befugnisse leiten sich aus der Verfassung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland ab. Sie ist die Vertretung der Kirchengemeinden und der Dienste und Werke im Kirchenkreis. Sie dient dazu diese zu gemeinsamer Verantwortung für das kirchliche und öffentliche Leben zusammenzufassen und Anregungen für die kirchliche Arbeit zu geben.

Die Pröpste und Verwaltungsleitung nehmen beratend an den drei-bis viermal im Jahr stattfindenden Tagungen teil. Das Präsidium setzt sich zusammen aus dem Präses  und seinen beiden Stellvertretern.

 

 

 

Die Synode des Kirchenkreises Ostholstein hat sich  24. Februar 2018 in Eutin konstituiert.

Die Liste der Synodalen können Sie hier  einsehen.

Als Präses der Synode wurde Dr. Peter Wendt wiedergewählt.  Hans Kilian, Pastor der Kirchengemeinde Stockelsdorf und Angelika Zimmer aus der Kirchengemeinde Heiligenhafen sind als Vizepräsides gewählt worden.

Weitere Ergebnisse und Beschlüsse der Synode werden in Kürze in der Sitzungsniederschrift nachzulesen sein.

Geplante Synodentermine in 2018:  

12. September     Visitation Bischof Gothard Magaard

07. Dezember       Haushaltsplanung 2019